Luftpolsterumschlag

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 10 von 20

ab 12,16 €
(ab 67 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
425.25 auf Lager
ab 12,18 €
(ab 67 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
363.08 auf Lager
ab 14,70 €
(ab 49 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
126.75 auf Lager
ab 14,68 €
(ab 49 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
175.5 auf Lager
ab 10,28 €
(ab 70 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
546.38 auf Lager
ab 10,08 €
(ab 70 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
722.49 auf Lager
ab 11,75 €
(ab 54 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
459.75 auf Lager
ab 11,74 €
(ab 54 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
806 auf Lager
ab 12,77 €
(ab 46 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
193.5 auf Lager
ab 13,19 €
(ab 46 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
118 auf Lager

Warum du für deinen Versand einen Luftpolsterumschlag kaufen solltest:

Luftpolsterumschläge

Gepolsterte Briefumschläge sind die richtige Wahl, wenn du Waren unterschiedlichster Art im Inland oder ins Ausland versenden möchtest. Die Produkte werden darin sicher und kompakt aufbewahrt, ganz egal, ob Dokumente, Bücher oder beispielsweise Schmuck verschickt werden soll. Glücklicherweise gibt es eine große Auswahl an gepolsterte Umschläge mit Luftpolsterung, sodass sich für jedes Produkt, unabhängig der Größe oder der Art, der richtige Luftpolster Umschlag findet. Im Vergleich zu Paketen, handelt es sich hierbei zudem um eine günstige Versandpackung, so können bspw. die Umschläge für Warensendung verwendet werden.

Nutze Gepolsterte Briefumschläge als eine sichere DHL Versandalternative zum Brief oder der Versandtasche.

Polsterumschlag

Ein entscheidender Vorteil der Polsterumschläge ist, dass sie in verschiedenen Größen kommen. Dies ermöglicht entsprechend viele Verwendungsmöglichkeiten. Zum einen hast du die Möglichkeit Dokumente darin sicher zu versenden, und zwar lose oder auch beispielsweise in einem Ordner. Zum anderen kannst du in den Luftpolsterumschläge Waren verschiedenster Art, wie Bücher oder auch Schmuck sicher versenden. Darüber hinaus ist der Briefumschlag gepolstert und damit ideal für den Transport ins Ausland und somit dann, wenn die gepolsterte Versandtaschen über mehrere Bänder laufen müssen. Der Briefumschlag mit Polster ist von außen nämlich besonders robust, sodass er nicht schnell reißt und die Ware natürlich aufgrund der Luftpolster im Inneren, bestens geschützt ist. Aus diesem Grund bist du auch nicht auf zusätzliches Füllmaterial angewiesen. Dies dir spart Geld und der Versandverpackung Platz im Innern. Dadurch können die Waren besonders einfach und zügig verpackt werden. Die Umschläge für Warensendung sind zudem nicht nur etwas für Privatleute, sondern vor allem für Händler, die dafür Sorge tragen müssen, dass Ihre Waren sicher bei den Kunden ankommen.

Die Vorteile vom Luftpolsterbrief

Auch wenn es eine Vielzahl an robusten und somit sicheren Versandverpackungen gibt, gelten gepolsterte Umschläge für viele immer noch als die erste Wahl:

Geringes Gewicht

Ein gepolsterter Brief hat den großen Vorteil, dass dieser besonders wenig wiegt. Vor allem dann, wenn viele Dokumente oder Waren versendet werden, kann bereits 1 g mehr dafür sorgen, dass zusätzliche Kosten entstehen. Dennoch ist ein gepolsterter Umschlag besonders robust und bietet eine hohe Schutzwirkung.

Unterschiedliche Verschlussmöglichkeiten

Die meisten Briefe müssen verklebt werden, genauso wie Pakete oder Päckchen. Die gepolsterte Versandtaschen lösen dies jedoch anders, da dir drei unterschiedliche Verschlussmöglichkeiten geboten werden: Haftklebeverschluss, Klammerverschluss und Adhäsionsverschluss.

gepolsterter Umschlag
  • Haftklebeverschluss: Dieser Verschluss ist für die einmalige Verwendung des Polsterbrief vorgesehen. Zum Verschließen muss einfach der Schutzfolienstreifen abgezogen werden und der DHL Luftpolsterumschlag kann zugeklebt werden. Der Vorteil dieser Verschlussart ist, dass der Empfänger einfach erkennen kann, ob der Versandumschlag eventuell unterwegs geöffnet wurde.
  • Klammerverschluss: Alle Versandtaschen Größen verfügen zudem über ein oder manchmal zwei Löcher, je nach Größe des Luftpolster Briefumschlag. Durch diese kann mithilfe von Klammern die gepolsterte Versandtasche verschlossen werden. Auf diese Weise kann man sie auch immer wieder verwenden. Diese Art des Verschlusses empfiehlt sich bei Warensendung. Häufig müssen Mitarbeiter bei der Post nämlich prüfen, ob sich darin nicht eventuell unzulässige Dokumente befinden. Auf diese Weise wird der Briefumschlag Luftpolster nicht beschädigt, wenn er von der Deutsche Post geöffnet werden muss.
  • Adhäsionsverschluss: Dies ist eine Kombination aus Klebe- und Klammerverschluss. Hierbei klebt man die Lasche auf den Wiederverschlussstreifen, sobald die Schutzfolie abgezogen worden ist. Auf diese Weise ist ein wattierter Umschlag dennoch sicher verschlossen und öffnet sich somit nicht versehentlich. Er lässt sich aber auch wieder öffnen und erneut verschließen. Diese Art Verschluss ist somit dann ideal, wenn man sich mehr Sicherheit und etwas Privatsphäre wünscht, den Mitarbeitern bei der Post dennoch ermöglichen möchte, den Briefumschlag gepolstert einfach zu öffnen und wieder schließen zu können.

Hoher Schutz

Gepolsterte Briefumschläge bieten den Waren im Innern weiterhin eine sehr hohe Schutzwirkung. Die Luftpolster schützen auch Dokumente problemlos. Sofern die gepolsterte Versandtaschen komplett verschlossen werden, sind sie auch wasserundurchlässig und somit ist das Versandgut im Innern sicher vor Regen geschützt.

Große Auswahl

Die Polsterumschlag Größen sind unterschiedlich und du findest sie in den gängigen DIN-A-Formaten. Du kannst somit immer den passenden Luftumschlag für unterschiedliche Zwecke kaufen, ganz gleich, welche Art von Waren du versenden möchtest.

Wiederverwendbarkeit

Wählst du beim Verschließen den Klammernverschluss oder den Adhäsionsverschluss, dann kannst du die Polsterumschläge auch mehrmals verwenden. Dies spart Zeit, Geld und ist entsprechend auch für die Umwelt von Vorteil. Auch der Empfänger hat dann die Möglichkeit die gepolsterte Versandtasche für eigene Sendungen zu verwenden. Vorteilhaft wäre es, wenn du zusätzliche Adressenaufkleber verwendest. Diese kannst du nämlich im Anschluss ganz einfach entfernen und durch neue Ersetzen.

Reißfeste Luftpolsterumschläge kaufen und Waren mit Polster schützend versenden.

Onlinehändler wissen nur zu gut, wie wichtig es ist, die Waren möglichst sicher zu verpacken, damit diese unbeschädigt bei den Kunden ankommen. Auch wenn weder Händler noch Käufer für eventuelle Schäden, die durch den Transport entstanden sind, haften, ist es natürlich dennoch ärgerlich, wenn ein Umtausch notwendig wird. Zudem ist es zeitgleich aber auch für Händler verpflichtend zumindest für die sicherste Art der Versandverpackung zu sorgen. Gepolsterte Briefumschläge sind günstig in der Anschaffung, besonders flexibel in der Verwendung und haben zudem den Vorteil, dass sie in die meisten Briefkästen passen. Auch dickere Waren können problemlos darin versendet werden. Um sicher zu gehen das deine Ware hineinpasst, kannst du den Versand Luftpolsterumschlag eine Nummer größer bestellen. Dies kann dir ebenfalls lästige Retouren sparen. Des weiteren lassen sich Gepolsterte Versandtaschen auch ganz einfach aufbewahren und verstauen, demnach sind sie für jeden ideal, der den Versand seiner Produkte von zu Hause aus durchführt.

Gepolsterter Umschlag in unserem Shop in vielen Größen wie DIN A6, A5, A4 und A3 günstig erhältlich.

Auf dem Markt findest du 11 unterschiedliche Größen von Luftpolsterversandtaschen. Es gibt diese in den Gängigen DIN-A-Formaten und so hast du die Möglichkeit die passende Größe für deine Waren zu wählen. Es gibt diese Luftpolster Umschläge zudem in Weiß und in Braun, wobei erstere die bessere Wahl sind, wenn du zusätzlich Logos auf deine Umschläge bedrucken möchtest. Du findest die Versandtaschen Größen außerdem mit drei unterschiedlichen Verschlussmöglichkeiten vor, je nach Art der Ware und dahingehend, ob du das Innere auch vor dem Eindringen von Feuchtigkeit schützen möchtest oder musst.

Ein wattierter Luftpolster Briefumschlag ist leicht, sicher und für den Versand mit der Deutschen Post besonders geeignet.

gepolsterte Briefumschläge

Es ist leider gang und gäbe, dass viele Menschen eine Verpackung für ihre Waren verwenden, die zu viel Platz bietet. Das Problem hierbei ist, dass man bereits bei bestimmten Maßen und zusätzlichem Gewicht mehr zahlt. Wenn man demnach einen Luftpolster Kuvert wählt, der auf die Größe der Waren zugeschnitten ist, spart man Platz und zeitgleich Geld. Genau dieser portoptimierte Versand ist einer der Vorteile der Briefumschläge gepolstert. Man zahlt nur das, was man tatsächlich verwendet. Diese Polsterumschläge sind darüber hinaus besonders leicht und besitzen demnach ein sehr geringes Eigengewicht. Eine Vielzahl der Umschläge für Warensendung lassen sich somit zu den Preisen von gewöhnlichen Briefumschlägen versenden, jedoch mit zusätzlichem Schutz.

Als Umschläge für Warensendung sind Polsterbrief und Polsterumschlag besonders beliebt, da sie mit Luftpolsterfolie gepolstert sind.

Aber auch für den B2B Versand zeigen sich Polsterumschläge von Vorteil. Hier kommt es nämlich häufig zum Versand von Bestellungen und Händler sind somit auf eine Verpackungsart angewiesen, in der sich die Güter schnell und einfach einpacken und verschicken lassen. Genau dies ist mit den Polsterumschläge möglich. Sie bieten außerdem einen ausreichenden Schutz für jede Art von Produkt. Hinzukommt, dass sich die Ware in diesen Taschen auch einfach lagern lassen. Somit ist man nicht auf zusätzlichen Stauraum angewiesen.

Gepolsterter Umschlag – FAQ

Im Folgenden findest du eine Auswahl der häufigsten Fragen samt Antworten rund um Luftpolster Umschläge, dessen Verwendungsmöglichkeiten, Preise und weitere Tipps.

Wo kann man Luftpolsterumschläge kaufen?

Du findest diese Verpackungsart bei der Post, online aber auch in einer Reihe von Geschäften und selten auch im Supermarkt. Der Grund dafür ist, dass sich die Versandtaschen Größen mittlerweile als eine der meistgenutzten Verpackungen etabliert haben und demnach eine größere Verfügbarkeit der Briefumschläge gepolstert in den meisten Geschäften von Vorteil ist. Beachte jedoch, dass es generell nur online eine besonders große Auswahl gibt und du dort in jeder verfügbaren Größe die Luftpolsterumschläge kaufen kannst. In Geschäften findest du meistens die gängigen Größen A4, A5 und A6.

Was kosten Luftpolsterumschläge?

Für gewöhnlich wird ein gepolsterter Brief als Briefsendung oder teilweise als Päckchen versendet. Die Kosten belaufen sich somit auf rund 2 bis 4 Euro. Es kommt hierbei aber auch auf die Größe sowie das Gewicht an. Die Post unterteilt Umschläge in Standard, Kompakt, Groß und Maxi. Jedes dieser Kategorien weist ein maximales Gewicht auf und dementsprechend auch einen entsprechenden Preis. So kann bspw. der Luftpolsterumschlag A5, bei entsprechend geringem Gewicht, auch für weniger als zwei Euro verschickt werden.

Welche Waren kann ein gepolsterter Umschlag transportieren?

Es lässt sich fast alles in den gefütterte Briefumschläge versenden, außer natürlich Gefahrgut sowie prinzipiell Güter, die zu groß sind. Ansonsten kannst du diese Umschläge jedoch beispielsweise für den Versand von Dokumenten, Smartphones, CDs, Bilderrahmen oder auf Schmuck verwenden. Auch Bücher werden größtenteils in Luftpolsterumschläge versendet. Beachte, dass seit 2019 eine neue Regelung bei Warensendungen für den Versand in das Ausland gilt. Mittlerweile dürfen beispielsweise nur noch Dokumente als Brief versendet werden. Jede Art von Ware bedarf die Wahl eines Päckchens oder Paket.

Luftpolsterumschlag kaufen

Ist ein gepolsterter Brief wiederverwendbar?

Ja, jedoch nur dann, wenn du den entsprechenden Verschluss wählst. Klebst du den Briefumschlag mit Polster ganz einfach zu, dann wird dieser beim Öffnen beschädigt und lässt sich dann nicht erneut verwenden. Du kannst für den Verschluss jedoch auch Klammern wählen oder von dem Adhäsionsverschluss Gebrauch machen. Bei letzterer Verschlussart wird der Polsterbrief zwar zugeklebt, jedoch auf einem speziellen Streifen, bei dem sich die Lasche auch wieder problemlos lösen lässt. Ein wattierter Umschlag ist zudem so robust gefertigt, dass er auch nicht einfach beschädigt werden kann. Selbst kleinere Risse an der äußeren Hülle ermöglichen dennoch eine erneute Verwendung, sofern die Luftpolster im Innern intakt sind.

Wie einen Umschlag richtig entsorgen?

Ein großer Vorteil vom Luftumschlag ist, dass er sich recyceln lassen. Dafür ist es jedoch notwendig, dass du sie vor dem Entsorgen trennst. Du musst somit die äußere Hülle von den Luftpolstern trennen und beides separat entsorgen. Die Hülle kommt dabei ins Altpapier und die Luftpolster entsprechend in die Wertstofftonne bzw. in den Plastikmüll. Teilweise kann ein gepolsterter Umschlag Post jedoch beschädigt oder besonders stark verschmutzt sowie verschmiert sein. In solch einem Fall kannst du den kompletten Polsterbrief in den Restmüll geben. Auch eine nasse Versandtasche gepolstert gehört in die Restmülltonne. Um generell für ein geringes Müllaufkommen zu sorgen, empfiehlt es sich den Luftpolsterbrief so zu verschließen, dass du sie einfach erneut verwenden kannst. Entsorgungs Fazit: Ein Luftumschlag ist leicht, sicher und als Verpackung einfach zu entsorgen.

Wann wurden Luftpolsterverpackungen erfunden?

Diese Art der Verpackung entstand durch Zufall. 1957 gab es nämlich zwei Ingenieure, Chavannes und Fielding, die daran arbeiteten eine Kunststofftapete zu entwickeln, die nicht nur leicht anzubringen, sondern zudem auch abwaschbar war. Es zeigte sich schnell, dass sich diese „Kunststofftapete“ besonders gut für den Versand machte, da man durch sie die Güter in einem Umschlag sicher aufbewahren konnte. Anschließend wurde die Luftpolsterfolie dann an Umschläge im Innern befestigt und die Luftpolsterverpackung war entstanden.

Welche Luftpolsterumschlag Größen sollte man wählen?

Generell empfiehlt es sich immer einen Luftpolsterbrief zu verwenden, der weder zu klein noch zu groß ist. Auf diese Weise muss man die Ware nämlich nicht knicken, damit sie in den Luftpolsterumschlag Post passt. Dann wiederum gibt es so auch nicht zu viel Platz im Innern, sodass die Ware nicht herumrutscht oder man nicht zusätzlich Füllmaterial verwenden muss. Es gibt die gepolsterte Versandtasche glücklicherweise zudem in vorgefertigten DIN-Formaten. Bei größeren Maßen empfiehlt es sich jedoch am besten eine größere Größe zu wählen.

Kann ein Luftpolster Kuvert mit anderen Verpackungen kombiniert werden?

Du hast natürlich die Möglichkeit, auch einen Polsterumschlag in ein Paket zu geben oder einen gewöhnlichen Umschlag in einen Briefumschlag mit Polster zu packen. Möglich ist dies, da, was den Inhalt anbelangt, außer für den Versand ins Ausland, keine wirkliche Regelung gibt. Viele versenden beispielsweise Dokumente in einem gewöhnlichen Umschlag, den sie dann zusätzlich in eine gepolsterte Variante packen, um für zusätzliche Sicherheit, ohne zu hohe Kosten, zu sorgen. Versendest du mehrere unterschiedliche Produkte in einem Paket, beispielsweise wenn verschiedene Waren von dem gleichen Käufer erworben wurden, dann kannst du diese Waren auch in einen einzelnen Luftpolster umschlag und diese alle zusammen in einen größeren Umschlag oder auch in ein Päckchen sowie ein Paket geben. Auf diese Weise ist jedes Produkt gesichert und du sparst dir den mehrmaligen Versand.

Darf ich den Umschlag für Büchersendung zukleben?

Früher musste man, um von der günstigen Büchersendung Gebrauch machen zu können, nicht nur tatsächlich Bücher versenden, sondern den Luftpolster Kuvert zusätzlich mit Klammern verschließen. Dies war notwendig, damit die Mitarbeiter bei der Post kontrollieren konnten, dass sich in den Taschen tatsächlich nichts anderes als Bücher befanden. Mittlerweile kann man die Umschläge aber auch zukleben. Ratsam ist es hierbei dennoch von dem Adhäsionsverschluss Gebrauch zu machen, da sich auf diese Weise der Umschlag immer noch einfach öffnen und wieder verschließen lässt.