Versandtaschen & Umschläge


Versandtaschen, Luftpolstertaschen und Umschläge

Jede Versandtasche ist ein Umschlag, aber nicht jeder Umschlag ist eine Versandtasche.

Klingt komisch, ist aber so!

Ein Umschlag ist zunächst einmal nichts anderes als gefaltetes und an 3 Seiten verleimtes Papier, das ein anderes Papier, zum Beispiel einen Brief oder ein Dokument, beim Versand per Post schützt. Sowohl mechanisch, also auch in punkto Diskretion. Das ist natürlich der Klassiker unter den Umschlägen: Der Briefumschlag!

Doch wer sagt, dass man in einem ausreichend großen und stabilen Umschlag nicht auch anderes als Briefe und Dokumente verschicken kann?

Niemand, denn natürlich geht das - wenn der Umschlag stabil genug ist. Stabilität erreicht man, indem man stärkeres Papier für die Herstellung verwendet, das reißfest ist und nicht gleich bei einem kleinen Sturz aufplatzt. Was wir jetzt haben, ist eine typische Versandtasche: Natürlich kann man darin auch dickere Dokumente verschicken, dan breitem Rand aber eben auch Bücher, kleine Textilien oder - sofern separat verpackt - auch elektronische Bauteile oder Kleingeräte. Das Besondere der Versandtasche ist dabei tatsächlich, dass sie über eine breite Seitenwand mit Knickfalte verfügt und damit genug Volumen bereitstellt, um Ihrer Aufgabe bei Warensendungen gerecht zu werden.

Allerdings: Versandtaschen bestehen immer noch ausschließlich aus Papier, wenn auch kräftigem - der Belastbarkeit und der Schutzwirkung beim Transport sind damit Grenzen gesetzt. Braucht man "mehr", muss man das Papier zumindest verstärken. Mit einer Plastikfolie zum Beispiel, die ein Reißen der Hülle verhindert - oder, am besten, gleich mit einer Luftpolsterfolie: Genau, die mit den lustigen, kleinen Blasen, die man so schön zerquetschen kann! Luftpolterfolie hat aber natürlich nicht den Zweck, kleine oder auch große Spielkinder zu Belustigen, sondern ist ein exzellentes Polstermaterial, das hervorragend gegen Schläge und Vibrationen schützt. Dabei ist es noch wasserresistent und sehr. sehr reißfest. Kleiden wir unseren Umschlag mit einer solchen Folie aus, erhalten wir eine der beliebtesten Versandverpackungen überhaupt: Eine Luftpolstertasche!

Luftpolstertaschen - oder Luftpolsterumschläge - findet man allenorts zum Versand von Dingen, die üblicherweise noch in einen Briefkasten passen. Schmuck, Textilien, Bauteile, Fotos - Kurz: Alles, was nicht empfindlich genug ist, um einen festen Karton zu benötigen, aber in einen normalen Briefumschlag aka einer Versandtasche nicht mehr sicher genug ist.
Taschenbuch? CD oder DVD? Ersatzakku? Diese und viele weiteren Kleinigkeiten lassen isch in einer Luftolstertasche bequem und sicher versenden - und meist sogar zum günstigen Briefporto

Und falls es doch mal etwas stabiler sein muss: Werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Buch- und Wickelkartons. Die sind genauso einfach und bequem in der Handhabung wie Versandtaschen, aber mit dem Vorteil einer festen Kartonage.

Sie sind sich immer noch nicht sicher, was die richtige Verpackung für Ihren Warenversand ist? Dann rufen Sie einfach bei uns an oder schicken Sie uns eine Email - wir helfen Ihnen gerne weiter!