Seidenpapier zum Verpacken

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

ab 1,90 €
Grundpreis: 1,90 € pro kg
(ab 30 Stück)
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Jetzt vorbestellen!

Schützendes dünnes Packpapier als Füllmaterial für fragile Waren kaufen

Die Verpackungsseide ermöglicht das einfache und sanfte ausstopfen von Hohlräumen in Paketen bzw. Kartons. Dabei zeichnet sie folgende Eigenschaften aus:

feder weich und flexibel schmiegt sie sich an das Packstück
optisch und haptisch vermittelt sie einen positiven Eindruck
Recycling und Umweltfreundlichkeit erfüllt sie

Seidenpapier zum Einpacken erfüllt seine Aufgabe als Verpackungsmaterial zuverlässig und mit einem zarten Touch, denn die Oberfläche ist dank der Grammatur von 25g/m2 feder weich. Durch die Natur Farbigkeit des Papiers kann sie nicht auf das verpackte Gut abfärben, da sie absolut ungefärbt ist. Die Farbe der Verpackungsseide ergibt sich abhängig vom verwendeten Rohstoff und sie kann braun, grau oder weiss aussehen.

Unser graues Verpackungsmaterial Seidenpapier recycelt besteht aus 100 % aufbereitetem Altpapier und eignet sich zum kostengünstigen Einpacken von Waren und zum Ausstopfen der Verpackung. Die Stärke beträgt 25g/m2 dabei ist sie einseitig glatt, was bedeutet das eine Seite glatt und die andere rau ist. Das Maß je Blatt beträgt 50 x 75 cm und zum Einpacken werden mindestens zwei Blätter empfohlen, um einen besseren Schutz zu gewährleisten.

Anwendungen für das Packseidenpapier

Die häufigste Anwendung für die Seide ist das Einwickeln von empfindlicher und oft hochwertiger Ware wie z. B. Glas, Keramik, Porzellan oder Schmuck. Für diese Anforderung eignet sich besonders die weiße Packseide, welche durch Ihre glänzende Oberfläche und den knisternden Klang ein ansprechendes Auspackerlebnis vermittelt. Da sie sich der Form des Packstückes besonders gut anpasst und dabei weich sowie dünn ist.

Im Vergleich dazu kann die braune Bioseide auch zum Einschlagen und Einpacken von Backwaren, Obst und Gemüse verwendet werden. Das ermöglicht ihr die Lebensmitteltauglichkeit, weshalb sie oft zur Präsentation und Verpackung von Lebensmitteln auf dem Wochenmarkt oder im Bio Regal verwendet wird.

Für einfache und kostengünstige Verpackungsaufgaben eignet sich besonders das graue Recyclingseidenpapier. Häufig wird dieses für als Stopfmaterial zum Aufpolstern von Kartons und anderen Verpackungen verwendet, es eignet sich aber auch zum Separieren von Zwischenlagen usw. In kleinen Märkten und Shops wird es oft als Einschlagpapier genutzt und den Kunden zur Verfügung gestellt. Zugute Letzt findet es eine häufige Anwendung bei Umzügen, wo es vor allem für das Einpacken und Verstauen von Geschirr und Küchenporzellan genutzt wird.

Das Verpackungspapier ist recycelt und umweltfreundlich, leicht zu bestellen & kann zum einpacken einer Verpackung genutzt werden.

Unser graues Recyclingseidenpapier wird von unseren Kunden vorrangig wie folgt genutzt:

Kisteneinlegepapier: für Kisten und andere Transportbehältnisse
Schuhseide: Das weiche Papier findet seinen Einsatz beim Einwickeln von Schuhen und anderen Lederwaren, um diese zu trennen und somit Druckstellen und Kratzer zu vermeiden
Füllmaterial für Schuhe und Textilien: Schuhe und Taschen auspolstern, um Verformungen zu vermeiden und Produkte zu präsentieren
Gläser- und Geschirrpapier: als Einschlagpapier und Zwischenlage für Gläser, Geschirr, Keramik bspw. für den Verkauf oder Umzug
Flaschenseide: Als dekoratives Mittel zum Einschlagen von Flaschen
Packseide: zum Einpacken und Sichern von Ware welche mit Versandkartons versendet wird

Wie erfolgt die Herstellung, ist es ökologisch und nachhaltig produziert?

Bei der Herstellung unserer Seide werden Umweltstandards eingehalten und durch regelmäßige Zertifizierung geprüft.

Füllen, Polstern und Schützen mit Packpapier – Praxis Tipps

1. Für den optimalen Schutz vor Stößen und Druck, empfiehlt es sich das Papier so zu knüllen, dass sich ein Hohlraum in inneren bildet, welcher eine dämpfende Wirkung erzielt
2. Für das sichere Fixieren empfiehlt es sich, das Papier bis über den Rand hinaus zu befüllen, um beim Verschließen das gepackte Produkt an Ort und Stelle zu halten.
3. Für die Wiederverwendung eignet sich das Papier ebenfalls, denn im Gegensatz zur Luftpolsterfolie kann dem Papier keine Luft entweichen und somit kann es mehrmals verwendet werden.
4. Für den sicheren Transport sollte das gesamte Packgut eingeschlagen sein, denn wenn alle Stellen mit Papier bedeckt sind, verhindert dies Druckstellen oder andere Transportschäden.
5. Für das einfache Abrollen per Wandabroller eignet sich besonders unser Schrenzpapier, die Seide ist nur als Bogen ab 1 Kg verfügbar. Solch eine Vorrichtung kann das Verpacken beschleunigen und die Arbeit ergonomischer sowie sicherer gestalten.

Seidenpapier Packpapier - Eigenschaften im Vergleich

Beide Papiersorten vereint, dass sie 100 % recycelbar sind und einen sehr guten Polsterschutz bieten.

Packpapier:
robust, steif und sehr polsterfähig
für scharfkantige, stabile und zerbrechliche Produkte geeignet
reißfest

Seidenpapier:
fein, sanft und weich
als Einschlagpapier für fragile Produkte (bspw. Schutz vor Kratzern)
einfach zu falten und flexibel

Weitere Papiersorten zum Verpacken im Überblick:

Bäckereiseide: zum Verpacken von trockenen Lebensmitteln
farbiges Seidenpapier: zum Basteln oder zum farbigem Verpacken
Juwelierseide: bietet Extra Schutz gegen Kratzer, ist für Edelmetalle geeignet
Zellstoffwatte: starke Saugleistung als ökologische Polstervariante
Noppenpapier: als Alternative zur Luftpolsterfolie mit Luftgefüllten Noppen

Seidenpapier zum Verpacken
dünnes Packpapier
Verpackungsmaterial Papier

Alternativen zum Packseidenpapier

Neben den bereits aufgeführten Sorten gibt es für dich noch weitere Möglichkeiten deine Waren zu verpacken und mit Papier als Polstermaterial zu schützen. Ein weiteres Füllmaterial ist das robuste und feste Schrenzpapier. Dieses bieten wir als 50 und 100 cm breite Papierrolle an, welche jeweils 250 m lang ist. Das Schrenzpapier ist viel dicker und stabiler als die hier aufgeführte Verpackung Seidenpapier Verpackungsmaterial. So behält das geknüllte Schrenzpapier seine dämpfende Form bei und faltet sich nicht auseinander.

Eine effektive und schnelle Möglichkeit zum Polstern sowie Füllen stellt die Luftpolsterfolie dar. Diese ist in verschiedenen Breiten, Längen und Stärken verfügbar. Wobei die größere Müh Stärke auf eine stabilere Folie hinweist.

Eine weitere Möglichkeit seine Waren kostengünstig zu verpacken und schützen ist das Verwenden von alten Kartons bzw. Pappresten. Diese können ebenfalls die zu versendende Ware fixieren und schützen. Dafür müssen dem Packer*in alte Kartonagen und Pappreste zur Verfügung gestellt werden. Diese sollte leicht zu reißen bzw. zu verformen sein, bspw. eignen sich hierfür besonders Einwellige Kartonagen. Dies kann bei deinen Kunden ebenfalls ein positives Auspackerlebnis hervorrufen, da die Wiederverwendung von alten Pappresten als umweltbewusste Maßnahme wahrgenommen wird.

Waren und Geschenke hochwertig verpacken

Das sehr flexible und extra weiche Verpackungspapier Seidenpapier bestellen um ideal Bekleidung, Keramik oder Schmuck zu verpacken. Zu besonderen Anlässen wie einem Geburtstag oder dem Jubiläum bereitet ein schön verpacktes Geschenk gleich die doppelte Freude. Unser graues dünnes Packpapier kann als wertiges Füllmaterial in Produktverpackungen, zum Ausstopfen und aufhübschen von Paketsendungen oder als Geschenkverpackung genutzt werden. Dabei weiß vor allem die Haptik, im Vergleich zu anderen Füllmaterialien zu überzeugen.

Weitere Einsatzmöglichkeiten von Packseide

Das Seidenpapier zum Verpacken kaufen in vielen verschiedenen Grammaturen, welche sich individuell bearbeiten lassen. Somit findet die Seidenpapier Verpackung günstig ihren Einsatz im Großhandel, Einzelhandel und natürlich im privaten Gebrauch. Besonders zum Verpacken von Geschenken wird gerne auf das weiche Papier zurückgegriffen. Denn es lässt sich leicht falzen, reißen, knüllen, knicken und weiterverarbeiten. Die geringe Grammatur ist eines der besonderen Merkmale, dies ermöglicht das leichte Falten und Anpassen des Papiers.

Beim Einschlagen von Ware handelt es sich um die obligatorische Anwendung von Papier. So können die Produkte unter anderem in einem Bogen des Papiers eingepackt werden, bevor sie in eine Tüte oder ein anderes Behältnis zum Transport gelegt werden. Das Papier passt sich jeder Form an und bietet der eingepackten Ware Schutz vor Stößen und Kratzern, dabei ist es mit seiner Haptik besonders weich und schützt zur selben Zeit. Natürlich kann das Papier auch zum Einpacken von Geschenken verwendet werden, wobei die Kombination mit einer schönen Schleife oder farblich abgesetztem Paketband, sehr schön daherkommt.

Unser Verpackungsmaterial Papier ist in verschiedenen Grammaturen als Polstermaterial für deine Verpackungen in Berlin erhältlich.

Auch zum dekorativen Auspolstern oder Zwischenlegen kann das Seidenpapier Füllmaterial verwendet werden. Wenn bspw. mehrere Schichten einer Ware gestapelt werden, kann das Papier als schützende Zwischenlage genutzt werden. So kannst du verhindern, dass nichts verklebt, verklemmt oder verkratzt wird. Auch zum Ausstopfen von empfindlicher Ware kann das Papier genutzt werden. Dies kann bei fragilen Waren wie Vasen oder Skulpturen einem Bruch vorbeugen.

Da sich das Material leicht zu bearbeiten lässt, eignet sich das Papier besonders zum Basteln, vor allem als farbige Variante. So kann im Handumdrehen eine schöne Tisch- oder Girlanden Deko gebastelt werden. Lass dich ebenfalls von den vielfältigen Möglichkeiten vom Verpackungsmaterial Papier begeistern und bestelle noch heute ab 1 Kg.

Warum umweltfreundliches Papier kaufen?

Die Seide zum Verpacken besteht aus Fasern pflanzlicher Herkunft und es wird zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen, ohne den Einsatz von Chlor oder Säure. Für die Entsorgung kann das Papier einfach im Altpapier entsorgt und somit recycelt werden. Mit echter Seide hat unser Papier nichts zu tun. Die einzigen Gemeinsamkeiten sind die weiche Haptik und das hauchdünne Profil. Durch das dünne Profil schimmert das Papier leicht glänzend, was den edlen Look des Papiers erzeugt.

FAQ zum Packpapier

Warum sollte ich Seiden Papier zum Verpacken verwenden?

Unsere graue Seide ist extra weich und eignet sich zum Füllen sowie Packen von Kartons bzw. Paketen. Sie füllt Hohlräume gezielt aus und schützt die zu versendende Ware vor Stößen sowie anderen Einflüssen während des Transports. Dabei vermittelt sie hochwertige Qualität, mithilfe der weichen bzw. sanften Haptik, was das Auspackerlebnis sehr positiv gestaltet. Wenn es also dein Ziel ist, die Waren sicher sowie attraktiv zu versenden und den Kunden ein ansprechendes Auspackerlebnis zu bieten, ist mit Seidenpapier verpacken deine richtige Wahl.

Wie viel Seide sollte ich zum Verpacken verwenden?

Dies ist zum einen von der zu versendenden Ware abhängig und zum anderen von der Größe der verwendeten Verpackung. Denn umso größer und fragiler deine Ware ist, umso mehr Füllmaterial wirst du benötigen. Dies spiegelt sich ebenfalls in der Größe deiner Versandverpackung wieder. Denn umso größer deine Verpackung desto mehr Material benötigst du, um die Ware zu fixieren. Du solltest immer mehr als ein Blatt Papier verwenden, da die einzelnen Blätter besonders leicht reißen. Der schützende Effekt des Papiers erhöht sich ebenfalls mit jedem verwendetem Blatt, da sich der Schutz bzw. der Puffer erhöht. Für das Verpacken von Geschirr und Keramik bspw. beim Umzug, sollte als Zwischenlage mindestens zwei Lagen Papier verwendet werden.

Welche Menge an Papier kann ich bestellen?

Unsere graue Packseide kann ab der Menge von 1 Kg bestellt werden. Die günstigste Staffel beginnt bei 30 Kg, wobei dann ein Kg 1,60 € kostet. Das Papier ist nur als Bogen erhältlich. 1 Kg sind ungefähr 100 Blatt Papier.

Welche Eigenschaften hat das graue Papier?

Die Maße des Papiers betragen 50 x 75 cm pro Blatt. Die Grammatur beträgt ca. 25g/m2. Die Farbe ist grau bzw. hellgrau. Das Papier ist stoß dämpfend und Form anpassend (sehr leicht zu verformen). Dabei ist es zu 100 % recycelbar. Die Haptik des Papiers ist sehr weich.

Ist das Papier umweltfreundlich?

Unser graues Recyclingseidenpapier besteht zu 100 % aus Altpapier und ist frei von Säure sowie Chlor. Das Papier ist Naturfarben grau und färbt nicht ab. Das Papier kann zu 100 % im Altpapier entsorgt werden, die Wiederverwendung ist grundsätzlich möglich, wobei dies von der Beanspruchung und Verschmutzung des Papiers abhängig ist.

Gibt es eine robuste Alternative?

Eine ebenfalls kosten günstige und robuste Alternative zur Packseide stellt das Schrenzpapier auf Rolle dar. Dieses befindet sich, wie der Name schon vermuten lässt auf einer Rolle in der Breite von 50 oder 100 cm. Die Länge des Papiers auf einer Rolle beträgt 250 m. Die Stärke des Papiers beträgt 80g/m2. Aufgrund des stärkeren Papiers behält es die Form im geknüllten Zustand bei. Jedoch lässt sich das Papier aufgrund der Stärke schwerer verformen. Seinen Einsatz findet das Schrenzpapier nicht nur beim Versand von Waren, sondern auch als Unterlage beim Malern oder als Zwischenlage für Paletten.

Welche Alternativen existieren noch?

Eine der bekanntesten Alternativen stellt die Luftpolsterfolie dar. Diese ist in verschiedenen Breiten, Längen und Stärken verfügbar. Wobei sich gerade für fragile Waren, der Einsatz von starker 75my Folie empfiehlt. Diese hat den Vorteil, dass Ihre Folie besonders reiß- und stoßfest ist.

Als umweltschonende Variante bietet sich noch das Verwenden von alten Wellpappresten an. Dabei wird die Wellpappe oder der alte Karton zerrissen, die Ware wird mit den Pappresten fixiert und die Hohlräume im Paket können gefüllt werden. Dies schafft einen besonders nachhaltigen Eindruck, da Rohstoffe bzw. Müll für diese Aufgabe genutzt werden. Das richtige reißen, portionieren und knüllen der Pappreste benötigt etwas Übung.

Eine weitere Variante alte Pappreste als Füllmaterial zu verwenden, ist das Anschaffen eines Karton Häckslers. In diesen werden die Pappreste eingefüllt und er verarbeitet sie zu schützenden Karton Matten. Diese sind allerdings nicht flach wie die Pappreste, sondern mit einem Wabenmuster versehen. Dieses ist sehr flexibel und hat bessere stoß dämpfende Eigenschaften als die reinen Pappreste. Dabei lassen sich die Pappmatten einfach in das Paket legen und sie können auch genauso leicht Hohlräume füllen. Ein Nachteil dieser Matten ist, dass sie stark stauben und Ihre Qualität maßgeblich von der verwendeten Pappe abhängig ist.

Wir hoffen sehr unser Text konnte dir Fragen wie: Wo kann man Seidenpapier kaufen oder wo Seidenpapier kaufen Berlin? Beantworten. Falls du noch weitere Fragen hast, kontaktiere uns gerne unter: info@karton-koenig.de